Zum Inhalt springen …

Göttinger Seminare

Die diesjährige Sommerschule zum chinesischen Recht, die seit über 10 Jahren in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg am Deutsch-Chinesischen Instituts für Rechtswissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen durchgeführt wird, findet in diesem Jahr vom 20. bis 24.9.2021 statt.
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Praktikerinnen und Praktiker, die einen ersten Einblick in das chinesische Recht gewinnen möchten oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten. Die Sommerschule kann auch ohne Vorkenntnisse im chinesischen Recht besucht werden, juristisches Basiswissen wird jedoch vorausgesetzt. Im Vordergrund steht der fachliche Austausch über aktuelle Entwicklungen des chinesischen Rechts und die Rechtspraxis in China.
Weitere Informationen und ein Anmeldeformular
finden Sie auf der Homepage des Deutsch-Chinesischen Instituts für Rechtswissenschaft.