Zum Inhalt springen …

Rhein-Main Forum

Organisation: Rechtsanwalt Dr. Joachim Glatter und Rechtsanwalt Christian Atzler.

Das Rhein-Main-Forum möchte chinesischen und deutschen Juristen, die sich anwaltlich, in Forschung, Lehre und Verwaltung oder als Studenten mit rechtlichen Fragen im deutsch-chinesischen Verhältnis befassen, die Möglichkeit bieten, sich bei regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen zu neuen Rechtsentwicklungen auszutauschen. Eine Mitgliedschaft in der DCJV ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen, vielmehr stehen diese im Sinne eines offenen Austausches allen Interessierten aus der Region Rhein-Main und darüber hinaus offen. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Ankündigung des nächsten Treffens:

In Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Ostasienstudien (IZO) der Goethe-Universität Frankfurt a.M.:

Ein Land, zwei Systeme, drei Konfliktfelder: Die nationale und internationale Rechtslage Hongkongs in unruhigen Zeiten
Referent: Herr Hans-Günther Herrmann (Rechtsanwalt in Hongkong)
Termin: 15. Januar 2020 (18.15 Uhr)
Ort: Goethe-Universität Frankfurt, Theodor-W.-Adorno-Platz 4
Raum RuW 3.102 (Gebäude Recht und Wirtschaft, Campus Westend)

Abstract des Referenten: Hongkong genießt dem Basic Law zufolge einen „hohen Grad der Autonomie“. Dieses Selbstverwaltungsrecht ist aber vom Gesetz nicht abschließend definiert, sondern wird durch die Rechtsprechung der Hongkonger Gerichte einerseits und Maßnahmen der chinesischen Zentralregierung andererseits schrittweise ausgestaltet. Daneben beeinflussen die Spannungen zwischen den USA und China sowie die zunehmende wirtschaftliche Integration Hongkongs in die chinesische Wirtschaft die Frage, inwieweit Hongkong seine Zukunft rechtlich selbständig gestalten kann.

Zur Person: Hans-Günther Herrmann ist Rechtsanwalt in Hongkong. Nach Jura- und Sinologiestudium in Bonn und Paris hat er in Frankreich und Kalifornien die Anwaltszulassung erworben. Er lebt seit 1998 in Hongkong und arbeitet als Anwalt an grenzüberschreitenden Akquisitionen, Kooperationen und anderen Projekten mit Schwerpunkt auf Festlandchina, Hongkong und Taiwan.

 

Bisher haben folgende Treffen stattgefunden:

Warranty & Indemnity-Versicherung: Absicherung chinesischer Investoren - Neueste Trends
Referenten: Frau Rechtsanwältin Dr. Annika Clauss und Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Burmeister (Hengeler Mueller)
Termin: 13. Juni 2019, 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)
Ort: Hengeler Mueller, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main

Globalisierung oder Protektionismus? Chinesische Investoren und deutsches Außenwirtschaftsrecht
Referentin: Frau Rechtsanwältin Dr. Sandra Link (King & Wood Mallesons)
Termin: 13. Dezember 2018, 18.00 Uhr
Ort: King & Wood Mallesons (KWM Europe), Taunusanlage 17, 60325 Frankfurt am Main

Access to the PRC Capital Markets for Institutional Investors
Referent: Herr Rechtsanwalt Volker Gattringer (K&L Gates)
Termin: 22. März 2018
Ort: K&L Gates, OpernTurm, Bockenheimer Landstraße 2–4, 60306 Frankfurt am Main

Gründungsveranstaltung
Termin: 9. November 2017, 17.30 Uhr
Ort: Baker McKenzie, Bethmannstrasse 50–54, 60311 Frankfurt am Main