Zum Inhalt springen …

Hamburger Vorträge

Organisation: Prof. Dr. Knut Benjamin Pißler, China-Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Die Hamburger Vorträge sind offen für alle Interessierte. Eine Mitgliedschaft in der DCJV ist keine Teilnahmevoraussetzung. Eine Anmeldung (bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist jedoch erforderlich.

Soweit nicht anders angekündigt, finden die Vorträge statt im Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Mittelweg 187, 20148 Hamburg (Lageplan)

Ankündigung des nächsten Vortrags:

International Intellectual Property Litigation in China

Referentin: Professor Zheng Sophia Tang, Newcastle University, UK
Termin: Montag, 10. Dezember 2018, 16:00 Uhr

 

 


Chinesische Unternehmenskäufe in Deutschland – Licht und Schatten
Referent: Alexander Herzog, China Center TU Berlin / Hengeler Mueller
Termin: Montag, 5. November 2018, 17:00 Uhr

Chinas Rechtssystem im Wandel Update 2017/2018
Termin: Dienstag, 30. Januar 2018, 9:30 bis ca. 14:00 Uhr
Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationals Privatrecht, der Hamburger Handelskammer und des OAV

Recognition and enforcement of foreign judgments in China: Challenges and developments
Referent: SONG Jianli, Judge at the Supreme People’s Court of China
Termin: Dienstag, 7. November 2017, 16:00 Uhr

Aufbau eines chinesischen Grundbuchsystems
Referent: Oliver Weber, Dipl.-Rechtspfleger (FH) und Fachhochschullehrer an der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg a. d. Fulda
Termin: Montag, 9. Oktober 2017, 17:00 Uhr

China’s “New Achievements” in Legal Reform
Referent: Professor Stanley Lubman, University of California in Berkeley
Termin: Donnerstag, 5. Oktober 2017, 14:00 Uhr

Recent Developments in Chinese Civil Law
Referent: Prof. QU Maohui, Hunan University Law School
Termin: Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:00 Uhr

The validity of one-sided arbitration clauses in international financial contracts
Referentin: HE Jinfang, Wuhan University
Termin: Montag, 20. Februar 2017; 16:00 bis 17:00 Uhr

Understanding China’s Court Mediation: Insights from a Local Court
Referentin: Dr. LI Yedan, Bielefeld University
Termin: Montag, 5. Dezember 2016, 17:00 bis 18:00 Uhr

Chinas Rechtssystem im Wandel – Update 2016
Termin: Freitag, 11. November 2016, 9.30 bis ca. 14.00 Uhr
Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationals Privatrecht, der Hamburger Handelskammer und des OAV im Rahmen der China Time 2016.

Chinesisches Wirtschaftsrecht in der Praxis: Dynamik mit „Chinese characteristics“
Referent: Dr. Joachim Glatter
Termin: Montag, 29. August 2016, 17:00 bis 18:00 Uhr

The Development of Secured Transaction Law from a Comparative Perspective: China, Europe and the USA
Referentin: Frau JIN Man, Peking Universität
Termin: Dienstag, 17. Mai 2016, 15:00 bis 16:00 Uhr

Over-lapping jurisdictions and the resolution (or non-resolution) of disputes involving Chinese courts
Referentin: Professor Vivienne Bath, Sydney Law School, University of Sydney
Termin: Dienstag, 22. September 2015, 17:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht (Konferenzraum 1. OG)

Chinas Rechtssystem im Wandel – Umsetzung der Reformen und rechtliche Auswirkungen auf deutsche Unternehmen
Termin: Freitag, 7. November 2014, 9.30 bis circa 17.00 Uhr
Ort: Elbe-Zimmer der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Die Parteiautonomie im chinesischen internationalen Privatrecht
Referent: Peter Leibküchler, wissenschaftlicher Assistent im Chinareferat des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht
Termin: Montag, 10. März 2014 – 17.00 s.t. (im Rahmen des Konzils des Instituts)

Rechtssicherheit und Wirtschaftserfolg in China: Bilanz 10 Jahre nach dem WTO Beitritt
Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationals Privatrecht, der Universitaet Hamburg, des OAV und der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung im Rahmen der China Time.
Termin: Freitag, 10. August 2012 – 9.30 bis 18.00
Die Folien der Vorträge sind im Mitgliederbereich unter China Time 2012 einsehbar.
Einen Tagungsbericht finden Sie hier.

Malpractice Mobs: Medical Dispute Resolution in China
Referent: Prof. Benjamin L. Liebman, Robert L. Lieff Professor der Rechtswissenschaft und Direktor des Center for Chinese Legal Studies an der Columbia Law School
Termin: Montag, 18. Juni 2012 – 17.00 s.t.

Recht und Rechtsdurchsetzung im Chinageschäft
Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationals Privatrecht, des OAV und der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung im Rahmen der China Time 2010.
Termin: Freitag, 10. September 2010 – 9.30 bis 18.00
Die Folien der Vorträge sind im Mitgliederbereich einsehbar, soweit diese von den Referenten zur Verfügung gestellt worden sind.

Corporate Governance & Directors’ Duties in China
Referent: Prof. Dr. LIU Junhai, Wissenschaftlicher Referent an der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften, Professor an der Renmin Universität in Beijing
Termin: Montag 28. Juni 2010 – 17.00 Uhr s.t.

Settlement of Commercial Disputes in China: Arbitration v. Litigation
Referent: Prof. Dr. XU Guojian
Termin: Mittwoch, 9. Dezember 2009 - 17.00 s.t.

The Uncertain Direction of China’s Law Reforms
Referent: Professor Dr. Stanley Lubman, University of California (Berkeley)
Termin: Dienstag, 6. Oktober 2009 –19.00 Uhr s.t.
Ort: Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg, Schlüterstraße 64, 20146 Hamburg

„China-Nachmittag“ am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht
Referenten: Professor Dr. HAN Shiyuan, Tsinghua Universität, Beijing, Professor Dr. DU Tao, Fudan Universität, Shanghai, und Frau Dr. MAO Xiaofei, Chinesische Akademie für Sozialwissenschaften, Beijing
Themen: „Advancing the Genre of Commentary in Chinese Legal Literature“ (Professor Dr. HAN Shiyuan), „Eingriffsnormen und Parteiautonomie im internationalen Vertrag vor den chinesischen Gerichten“ (Professor Dr. DU Tao) und „Anwendung des chinesischen Antimonopolgesetzes auf Staatsunternehmen?“ (Dr. MAO Xiaofei)
Termin: Mittwoch, 5. August 2009 – 16.00 Uhr s.t.

Introduction to the New Conflict Rules for Foreign-related Contracts in China – Judicial Interpretation by the Chinese Supreme Court
Refernent: Professor Dr. LU Song, Director, Institute of Internatiional Law, China Foreign Affairs University
Termin: 31. März 2008 – 17.00 Uhr s.t.

Filling the gaps in pre-incorporation contracts in China: a view from the law and economics perspective
Referent: Professor Dr. Charles Zhen QU, City University of Hong Kong
Termin: 27. August 2007 – 17.00 Uhr s.t.

The Ecology of Chinese Corporate Governance
Referent: Professor Dr. Donald Clarke, George Washington University Law School (Washington, DC)
Termin: 30. Juli 2007 – 17.00 Uhr s.t.

The Recent Development of Corporate Governance Reforms in Taiwan
Referent: Professor Dr. Andrew Jen-Guang LIN, National Taiwan University College of Law (Taiwan)
Termin: 30. Juli 2007 – 17.00 Uhr s.t.

Issues surrounding the drafting of China’s Anti-Monopoly Law
Referentin: Professor Dr. WANG Xiaoye, Rechtsinstitut der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften
Termin: Mittwoch, 20. Juni 2007 – 17.00 s.t.

EU-China Investment Relations: A Critical Appraisal
Referent: Professor Dr. SHAN Wenhua, Xi'an Jiaotong University
Termin: Dienstag, 10. April 2007 – 17.00 Uhr s.t.

Legal Uncertainty in Foreign Investment in China: Causes and Management
Referent: Professor Dr. Stanley Lubman, University of California (Berkeley)
Termin: Mittwoch, 13. September 2006 – 18.00 s.t.

NPO Governance – Recent Developments in Countries Around the World: Experiences with the American Law Institute Project on NPO Governance, Regulatory Reform in Japan and the Ongoing Debate in China
Referentin: Professor Dr. Karla W. Simon, Catholic University of America, International Center for Civil Society Law
Termin: Dienstag, 30. Mai 2006 – 18.00 s.t.

Einige Probleme bei der Gesetzgebung zum Sachenrechtsgesetz der VR China
Referent: Prof. Dr. SUN Xianzhong, Rechtsinstitut der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften
Termin: Montag, 31. Oktober 2005 – 17 c.t.

Das geplante Anti-Monopolgesetz: Probleme und Perspektiven
Referentin: Prof. Dr. FANG Xiaomin, Deutsch-Chinesisches Institut für Rechtswissenschaft, Nanjing
Termin: Montag, 25. Juli 2005 – 17 Uhr c.t.

Overview of M&A in China: Legal Framework and Case Analysis
Referent: Prof. Dr. XU Guojian, Jiaotong Universität, Shanghai; Senior-Partner, Boss & Young, Shanghai
Termin: Montag, 25. Juli 2005 – 18 Uhr c.t.

Chinese Financial Laws and their Systematic Environment
Referent: Prof. WU Zhipan, Vizepräsident der Peking Universität (北京大学)
Termin: Montag, 6. Juni 2005 – 17 Uhr c.t.

Risiken der chinesischen Finanzkonglomerate und deren rechtliche Regulierung
Referent: Dr. DING Ning, Peking Universität (北京大学)
Termin: Montag, 26. Juli 2004 – 17 c.t.

Fragen der Zivilrechtsreform in China
Referent: Prof. Dr. MI Jian, Chinesische Universität für Politik und Recht (中国政法大学)
Termin: Mittwoch, 15. Januar 2003 – 17 c.t.

Der Corporate Governance-Kodex der Volksrepublik China
Referent: Knut Benjamin Pißler, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht
Termin: Montag, 28. Oktober 2002 – 17 c.t.